Kleine Kontaktlinsen für große Sicht

Jeder weiß natürlich, dass Kontaktlinsen kleine Sehhilfen sind. Spätestens dann fällt es einem auf, wenn man sie zum ersten Mal fallen gelassen hat und nun auf allen Vieren danach suchen muss. So klein diese Kontaktlinse jedoch ist, umso größer ist die Sicht, die man durch sie wieder erreichen kann.

Wenn die Kontaktlinse optimal sitzt, bemerkt man sie nicht einmal. Dann hat man ein ganzes Stück Lebensqualität wiedergewonnen, denn das Blickfeld hat keine Grenzen mehr. Eine solche Grenze, kann beispielsweise ein Brillenrand sein. Über diesen kann man nicht hinweg sehen. Das Sichtfeld bleibt also eingeschränkt.

Die Kontaktlinse jedoch schmiegt sich dem Auge an und hält sich wie ein kleiner Saugnapf daran fest, dies jedoch auf eine sehr sanfte Art, so dass man sie nicht spürt. Sportler nutzen häufig Linsen aus weichem Material, da diese sich dem Auge noch besser anpassen. Andere wiederum holen sich die kleinen Helfer auch gern aus einem härteren Stoff. Dies sind jedoch individuelle Abstimmungen, die man dabei selber vornehmen muss. Es wird oft dazu geraten sich beide Linsen einmal anzusehen und das Gefühl auszutesten, welches Material nun das Beste für die eigenen Augen ist.

Es bedarf also keinen großen Operationen um die Sicht zu verbessern, denn die wesentlich leichtere Art und Weise sein Sichtfeld anzuheben sind die Kontaktlinsen. Über diese kann man sich übrigens auf www.kontaktlinsen-sparen.de erkundigen, damit man genau weiß worauf man achten sollte, und natürlich auch wo man die kleinen Kontaktlinsen käuflich erwerben kann. Denn nicht nur die Kontaktlinsen können klein sein, sondern auch die Preise.




Google
Web selftan.org.uk